Ihr Zentrum für Mobilität und Pflege.

Öffnungszeiten : Montag bis Freitag: 9:00 - 18:00 Uhr
  Telefon : 02553 / 72 79 799

Seniorenmobil in Schöppingen

Mit einem Seniorenmobil in Schöppingen können Sie weiterhin mobil bleiben und aktiv am Leben teilnehmen, trotz leichter Gehbehinderung. Der tägliche Einkauf, der Besuch beim Arzt, Treffen mit Freunden, all das ist wieder ohne fremde Hilfe möglich. Erfahren Sie mehr über die kleinen Elektrofahrzeuge, die Ihren Alltag einfacher machen, auch in Schöppingen und Umgebung.

Bleiben Sie mobil mit einem schicken Einsitzer

Mit den Jahren fällt vielen Menschen das Gehen schwer. Das gilt auch für das Fahrradfahren. Jeder Einkauf ist beschwerlich, die Einkaufstüten sind eine zusätzliche Last. Auch wenn Sie gerne unter Menschen kommen, bedeutet es immer wieder große Anstrengungen. Ohne Auto sind viele Dinge nicht mehr so einfach möglich. Gerade für Arztbesuche und andere Aufgaben sind Sie auf die Unterstützung anderer angewiesen.

Was bringt ein Seniorenmobil aus Schöppingen?

Hinter der Bezeichnung verbirgt sich ein Einsitzer mit einem Elektroantrieb und drei Rädern. Mit dem kleinen Elektromobil können Sie wieder aktiv am Leben teilhaben, ohne auf andere angewiesen zu sein. Der tägliche Einkauf beim Supermarkt um die Ecke wird zum Kinderspiel. Die volle Einkaufstasche lässt sich bequem im Korb verstauen. Auch bei Arztbesuchen müssen Sie keine Familienangehörigen um Hilfe bitten oder einen Fahrdienst organisieren. Mit dem Scooter kommen Sie in Schöppingen rechtzeitig zu Ihrem Termin und auch wieder zurück. Wenn Sie sich gerne mit Freunden zu einem kleinen Plausch verabreden, dann kann Sie nichts mehr aufhalten. Termin vereinbaren und schon kann es losgehen! Alte Freundschaften sollte man pflegen.

Ist ein Führerschein erforderlich?

Liegt die maximale Höchstgeschwindigkeit unter 25 km/h, dann ist das Seniorenmobil führerscheinfrei. Wer mit dem mobilen Gefährt auf öffentlichen Straßen und Wegen unterwegs sein will, benötigt auch keinen Behindertenausweis. Eine Kfz-Haftpflichtversicherung muss sein, wenn Ihr Scooter schneller als 6 km/h fährt. Die jährlichen Kosten sind gering, das Kennzeichen kommt hinten auf das Gefährt wie beim Mofa. Keine Anmeldung bei der Zulassungsstelle, keine Steuern. Ein Elektromobil bis zu 6 km/h darf nicht auf die Straße, es ist nur auf Rad- und Gehwegen erlaubt. Dafür entfällt dann auch die Haftpflicht. Bei möglichen Geschwindigkeiten über 6 km/h bis maximal 15 km/h dürfen Sie auf dem Bürgersteig, dem Radweg und der Straße fahren.

Die Modellvielfalt ist groß

Die Elektromobile sind in zahlreichen Ausführungen verfügbar. Eines der wichtigsten Merkmale ist die maximale Höchstgeschwindigkeit. Damit ist auch der zulässige Nutzungsbereich verknüpft. Auf Fußgänger- und Fahrradwegen, auf öffentlichen Straßen oder beidem. Manche Modelle haben einen offenen Korb an der Vorderseite, andere einen verschließbaren Korb hinter dem Sitz. Meist sind die Scooter mit drei Rädern ausgestattet, aber auch Vier-Rad-Varianten sind verfügbar, die eine höhere Kippsicherheit bieten. Müssen Sie das mobile Gefährt regelmäßig transportieren, dann ist ein faltbares Modell zu empfehlen. Wer auch bei Wind und Wetter geschützt unterwegs sein will, kann sich sicher für einen Kabinenroller begeistern. Welche Anforderungen Sie auch haben sollten, im Sanitätsfachhandel werden Sie kompetent und gut beraten.

Aktiv und unabhängig mit einem Seniorenmobil in Schöppingen

Genießen Sie Ihr Leben auch im Alter. Bleiben Sie mobil mit einem Elektrofahrzeug mit Straßenzulassung. Das umweltfreundliche Gefährt hilft Ihnen, den Alltag zu meistern. Anschaffungskosten sind überschaubar, die Unterhaltskosten sind gering. Die einfache Handhabung spricht für sich selbst. Mit einem Scooter haben Sie Ihre wahre Freude an der neuen Unabhängigkeit. Das Elektromobil bringt wieder Aktivität in Ihr Leben. Dazu bereiten wir Sie im Sanitätshaus M+L in Ochtrup gern.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.